Sebastian und Tim qualifizieren sich für Deutsche Junioren Slalom Meisterschaft


Sebastian Klug

Sebastians Schrecksekunde: der Pylon fliegt!

Sebastian Klug und Tim Müller fahren zur Deutschen Junioren Slalom Meisterschaft.

Die beiden konnten sich Anfang Oktober bei der NRW Auswahl auf unserer Flughafen-Strecke qualifizieren.

Tim Müller im Mazda 2

Angetreten bei der NRW Slalom Junioren Meisterschaft waren 50 Youngster des ADAC Nordrhein, ADAC Westfalen und ADAC Ostwestfalen-Lippe. Die besondere Herausforderung bestand darin, dass alle Teilnehmer jeweils einen Trainings- und einen Wertungslauf auf den drei verschiedenen Fahrzeugen der ADAC Regionalverbände fahren mussten. So starteten also alle Teilnehmer auf Opel Adam, Mazda 2 und Ford Fiesta. Für die 23 Besten des Tages winkte die Teilnahme an der Deutschen Junioren Meisterschaft.

Tim legte 3 saubere Läufe hin und landete auf Platz 18. Sebastian leistete sich im 3. Wertungslauf einen Pylonenfehler und machte es damit nochmal spannend. Seine Zeiten waren aber so gut, dass er sich trotz der 3 Strafsekunden mit Platz 21 ebenfalls qualifizieren konnte. So freuten sich die zwei am Ende des Tages über ihr gutes Abschneiden.

Große Freude über die Qualifikation

Am Wochenende geht’s also für die beiden zum Nürburgring, dort findet am 29.10. die Deutsche Junioren Slalom Meisterschaft statt.

Wenn ihr also noch keine anderen Pläne habt – auf zum Nürburgring!
Tim und Sebastian freuen sich sicher über eure Unterstützung.

 

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Astrid Glöckner